BAU.COM


Eigenkapital - Eigenfinanzierung, Anfangskapital, Stammkapital, Grundkapital, Startkapital

Eigenkapital - Eigenständigkeit und Unabhängigkeit

Eigenkapital
Bild: Josh Appel / Unsplash

Kurz erklärt, Synonyme und Bedeutungsunterschiede: Eigenkapital

Eigenkapital ist das Kapital, das von einem Unternehmen oder einer Person selbst aufgebracht wird. Es wird auch als Anfangskapital oder Stammkapital bezeichnet und dient dazu, die finanzielle Basis des Unternehmens oder der Person zu stärken. Eigenkapital kann durch Einlagen, Gewinne oder den Verkauf von Aktien erworben werden.

Eigenkapital ist das Kapital, das von einem Unternehmen oder einer Person selbst aufgebracht wird
Eigenkapital ist das Kapital, das von einem Unternehmen oder einer Person selbst aufgebracht wird
Bild: Josh Appel / Unsplash

Synonyme für "Eigenkapital": Eigenfinanzierung, Anfangskapital, Stammkapital, Grundkapital, Startkapital

Bedeutungsunterschiede:

  • Eigenkapital sind die finanziellen Mittel, die von den Eigentümern eines Unternehmens bereitgestellt werden und im Gegensatz zu geliehenem Kapital stehen.
  • Eigenfinanzierung betont den Aspekt der Finanzierung aus eigenen Mitteln ohne Fremdkapital.
  • Anfangskapital, Stammkapital und Grundkapital bezeichnen das Kapital, das bei der Gründung eines Unternehmens eingebracht wird, während Startkapital ein allgemeinerer Begriff ist, der auch in anderen Kontexten wie Projekten oder Startups verwendet werden kann.

Fachgebiete: Finanzwesen, Unternehmensgründung, Unternehmensfinanzierung.

Situationen: Unternehmensgründung, Kapitalbeschaffung, Startfinanzierung, Beteiligungsfinanzierung.

Kontexte:

  • Im Finanzwesen ist Eigenkapital eine wichtige Kennzahl für die finanzielle Stabilität eines Unternehmens.
  • Unternehmensgründer investieren häufig Eigenkapital, um ihre Visionen und Geschäftsideen zu verwirklichen.
  • Die Stammkapitalerhöhung eines Unternehmens kann durch die Ausgabe neuer Aktien oder Anteile erfolgen.
  • Startups suchen oft nach Anfangskapital, um ihre ersten Schritte am Markt zu finanzieren.

Beispielsätze:

  • Das Unternehmen finanzierte das Projekt größtenteils mit Eigenkapital, um die Unabhängigkeit von Bankkrediten zu gewährleisten.
  • Das Eigenkapital war ausreichend, um die Startphase des Unternehmens zu finanzieren.
  • Das Anfangskapital wurde durch persönliche Investitionen der Gründer und Familienmitglieder bereitgestellt.
  • Das Grundkapital des Unternehmens wurde durch den Verkauf von Unternehmensanteilen an Investoren erhöht.

Weitere Erklärungen, Synonyme und Bedeutungsunterschiede von "Eigenkapital" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Startpage Yahoo! Yandex

Wertpapierkredite als Ergänzung zur Baufinanzierung?