BAU.COM


Poroton: Ein Zimmer im Erdreich - behaglich und trocken

Poroton: Ein Zimmer im Erdreich - behaglich und trocken - Bild: Brina Blum / Unsplash

Bild: Brina Blum / Unsplash

Poroton: Ein Zimmer im Erdreich - behaglich und trocken. Die Bedeutung vom "armen Kellerkind" muss heute nicht mehr zutreffen: Kellerräume können genauso freundlich und behaglich gestaltet werden wie Räume in den oberen Stockwerken. Allerdings nur, wenn das Mauerwerk hier ebenso hochwertig ist wie im übrigen Haus. Im Untergeschoss wird heutzutage gebastelt, gearbeitet, getanzt, gefeiert, gespielt, "gesportelt" und geschlafen. Die Ansprüche an den Wohnkomfort sind dadurch deutlich gestiegen; das Raumklima muss trocken und behaglich sein.

Such-Hilfen: Klicken Sie die Wörter an, die für Sie wichtig sind. Diese werden dann im Text markiert und sind dadurch leichter zu erkennen.

Baustoff Erdreich Feuchtigkeit Jahreszeit Keller Kellerraum Luft Nässe POROTON Poroton Stockwerk Untergeschoss Wand Ziegel Ziegelkeller Zimmer

Poroton: Ein Zimmer im Erdreich - behaglich und trocken

Inhaltsverzeichnis und Schnellsprungziele

Dem Bauherrn sollten bei der Wahl des Wandbaustoffes zwei Dinge bewußt sein: Die Kelleraußenwand muss Wärme dämmen und Feuchtigkeit regulieren können. Für beides steht der Wärmedämmziegel von Poroton gerade. Durch das Brennen im Feuer entsteht das sogenannte Kapillarsystem, feinste Haarröhrchen, mit denen der Ziegel Feuchte aufnehmen und rasch wieder abgeben kann. Zu jeder Jahreszeit reguliert die Ziegelwand die Luftfeuchtigkeit in den Innenräumen.

Wenn Keller muffig riechen, so wurden sie mit wasserdampfundurchlässigen Baustoffen errichtet. Vor allem im Frühjahr gelangt warme Luft mit hoher Feuchtigkeit über die Fenster in den Keller, um sich an den kühlen erdberührten Wänden niederzuschlagen. Aber auch in der kalten Jahreszeit kann es durch Atmen, Schwitzen, Duschen, Waschen und Trocknen zu einer Kondensation an den Wänden kommen. Nichtkapillare Baustoffe lagern die Feuchtigkeit an den Oberflächen an und bilden einen idealen Nährboden für Schimmelsporen. Der "atmungsaktive" Ziegel dagegen saugt die Nässe regelrecht auf und gibt sie beim nächsten Witterungsumschlag wieder ab. Deshalb herrscht im Ziegelkeller immer "gute Luft".

Kelleraußenwände aus Poroton-Ziegeln benötigen keine zusätzliche Dämmschicht, um den geltenden Wärmeschutzanforderungen zu entsprechen. Gute Dämmwerte und hohe Wärmespeicherfähigkeit sorgen für ein behagliches Klima vom Keller bis unters Dach. Die einheitlich massive Bauweise verhindert zusätzlich Wärmebrücken, was auf Dauer Heizenergie einspart.

Der Ziegelkeller läßt sich mit großformatigen Steinen und der mörtelfreien Stoßfugenverzahnung schnell, preiswert und doch individuell errichten. Seine gute Tragfähigkeit wird durch die Druckfestigkeit des Ziegels gewährleistet, so dass die Wände im Keller nicht dicker sein müssen als in den oberen Stockwerken. Ohne Mehrkosten wird zusätzlicher Wohn- und Freizeitwert geschaffen. Große Lichtschächte oder abgesenkte Böschungen vergrößern den Lichteinfall und lassen die Kellerräume freundlicher erscheinen. Ein weiterer Trick: Je höher das Untergeschoss konzipiert wird, um so weniger assoziert man den Kellercharakter.

Gegen Erdfeuchte von außen muss allerdings noch - wie bei jedem Baustoff für Keller - ein spezielles Dichtungssystem aufgebracht werden. Auf Ziegel abgestimmte Dichtungssysteme wie luftabgeschlossene oder luftoffene Beschichtungen garantieren sicheren Schutz vor Nässe. Je nach baulichen Anforderungen und der zu erwartenden Wasserbelastung im Erdreich wird die Flächenabdichtung ausgewählt. In der Regel sind außerdem Dränagen vorzusehen.

Direktkontakt zu: Deutsche Poroton – Ziegelverband seit über 50 Jahren

Bei Fragen, Anregen oder Wünschen können Sie gerne Kontakt zu Deutsche Poroton – Ziegelverband seit über 50 Jahren aufnehmen:

Relevante Schwerpunktthemen mit weiteren Artikeln und Volltext-Suche

Feuchtigkeit Keller Ziegel

Logo von BauKI BauKI: Innovatives Miteinander und gemeinsam mehr erreichen

Verantwortlich für BauKI

Verantwortlich für Foto / Logo von  BauKI BauKI
Prof. Dr. Partsch

Prof. Dr. Gerhard Partsch
Adolph-Kolping-Str. 3a
86199 Augsburg

Tel: +49 (0)821 / 9987-420
Fax: +49 (0)821 / 9987-421

oder

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Schwerpunktthemen, Synonyme und themenbezogene Pressetexte

  1. Schwerpunktthemen: POROTON Feuchtigkeit Keller Ziegel
  2. Kurz-Info zu: Deutsche Poroton – Ziegelverband seit über 50 Jahren

    mail@poroton.org

    1. POROTON: https://poroton.org/
    2. "POROTON" in diesem Text hervorheben / markieren
    3. "POROTON" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. POROTON in: Poroton: Mit Planziegel wirtschaftlich bauen
      Poroton: Mit Planziegel wirtschaftlich bauen
      Poroton: Mit Planziegel wirtschaftlich bauen
  3. Kurz erklärt: Feuchtigkeit

    Feuchtigkeit bedeutet das Vorhandensein von Feuchte oder Nässe, welche durch Kondensation oder Verdunstung entsteht. Der Begriff umfasst auch die relative Luftfeuchtigkeit und den Feuchtegrad von Materialien.

    1. Synonyme für Feuchtigkeit: Nässe, Feuchte, Feuchtigkeit, Luftfeuchtigkeit, Feuchtegrad
    2. "Feuchtigkeit" in diesem Text hervorheben / markieren
    3. "Feuchtigkeit" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Feuchtigkeit in: Parkett: Für welche Räume ist der hochwertige Bodenbelag geeignet?
      Parkett: Für welche Räume ist der hochwertige Bodenbelag geeignet?
      Parkett: Für welche Räume ist der hochwertige Bodenbelag geeignet?
    2. Feuchtigkeit in: Ratgeber: Badezimmer-Heizung - Anforderungen und optimale Lösungen
      Ratgeber: Badezimmer-Heizung - Anforderungen und optimale Lösungen
      Ratgeber: Badezimmer-Heizung - Anforderungen und optimale Lösungen
    3. Feuchtigkeit in: Die richtige Pflege von Holzfenstern: Tipps für Langlebigkeit und Ästhetik
      Die richtige Pflege von Holzfenstern: Tipps für Langlebigkeit und Ästhetik
      Die richtige Pflege von Holzfenstern: Tipps für Langlebigkeit und Ästhetik
      1. Feuchtigkeit in: Feuchte Wände: Ursachen, Folgen und Maßnahmen
        Feuchte Wände: Ursachen, Folgen und Maßnahmen
        Feuchte Wände: Ursachen, Folgen und Maßnahmen
      2. Feuchtigkeit in: Schimmel im Bad: Vorbeugen und entfernen!
        Schimmel im Bad: Vorbeugen und entfernen!
        Schimmel im Bad: Vorbeugen und entfernen!
      3. Feuchtigkeit in: Dachinspektion: Wichtige Schritte zur Identifizierung von Beschädigungen und Instandhaltung
        Dachinspektion: Wichtige Schritte zur Identifizierung von Beschädigungen und Instandhaltung
        Dachinspektion: Wichtige Schritte zur Identifizierung von Beschädigungen und Instandhaltung
      4. Feuchtigkeit in: Ratgeber: Abhilfe bei feuchten Wänden - Tipps & Lösungen
        Ratgeber: Abhilfe bei feuchten Wänden - Tipps & Lösungen
        Ratgeber: Abhilfe bei feuchten Wänden - Tipps & Lösungen
      5. Feuchtigkeit in: Wie du Schimmelbildung in deinem Badezimmer verhinderst
        Wie du Schimmelbildung in deinem Badezimmer verhinderst
        Wie du Schimmelbildung in deinem Badezimmer verhinderst
      6. Feuchtigkeit in: Das richtige Maß zählt: Wissenswertes zu exotischen Pflanzen und der für sie geeigneten Luftfeuchtigkeit
        Das richtige Maß zählt: Wissenswertes zu exotischen Pflanzen und der für sie geeigneten Luftfeuchtigkeit
        Das richtige Maß zählt: Wissenswertes zu exotischen Pflanzen und der für sie geeigneten Luftfeuchtigkeit
      7. Feuchtigkeit in: Ratgeber: Dampfsperre im Haus: Schutz und Einsparungen durch richtige Verwendung
        Ratgeber: Dampfsperre im Haus: Schutz und Einsparungen durch richtige Verwendung
        Ratgeber: Dampfsperre im Haus: Schutz und Einsparungen durch richtige Verwendung
      8. Feuchtigkeit in: Schimmel am Fenster dauerhaft entfernen
        Schimmel am Fenster dauerhaft entfernen
        Schimmel am Fenster dauerhaft entfernen
      9. Feuchtigkeit in: Eine Million Wasserschäden pro Jahr in Deutschland: Was Sie über die Sanierung wissen müssen
        Eine Million Wasserschäden pro Jahr in Deutschland: Was Sie über die Sanierung wissen müssen
        Eine Million Wasserschäden pro Jahr in Deutschland: Was Sie über die Sanierung wissen müssen
      10. Feuchtigkeit in: Keller streichen: Das müssen Sie wissen!
        Keller streichen: Das müssen Sie wissen!
        Keller streichen: Das müssen Sie wissen!
      11. Feuchtigkeit in: Dämmstoffe - Welches Material ist das richtige für mich?
        Dämmstoffe - Welches Material ist das richtige für mich?
        Dämmstoffe - Welches Material ist das richtige für mich?
  4. Kurz erklärt: Keller

    Keller ist ein Raum im Untergeschoss eines Gebäudes, der oft als Lagerfläche oder als Wohnraum genutzt wird. Kellerräume können unterschiedliche Bauweisen und -typen aufweisen, wie beispielsweise Souterrain oder Tiefgeschoss.

    1. Synonyme für Keller: Untergeschoss, Tiefgeschoss, Souterrain, Kellergeschoss, Kriechkeller
    2. "Keller" in diesem Text hervorheben / markieren
    3. "Keller" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Keller in: Keller selbst bauen - das sind die wichtigsten Tipps
      Keller selbst bauen - das sind die wichtigsten Tipps
      Keller selbst bauen - das sind die wichtigsten Tipps
    2. Keller in: Braucht man einen Keller?
      Braucht man einen Keller?
      Braucht man einen Keller?
    3. Keller in: Nachhaltiger Kellerbau: Ein Leitfaden für die Zukunft des Wohnens
      Nachhaltiger Kellerbau: Ein Leitfaden für die Zukunft des Wohnens
      Nachhaltiger Kellerbau: Ein Leitfaden für die Zukunft des Wohnens
      1. Keller in: Keller streichen: Das müssen Sie wissen!
        Keller streichen: Das müssen Sie wissen!
        Keller streichen: Das müssen Sie wissen!
      2. Keller in: Können Bauherren auf den Keller verzichten?
        Können Bauherren auf den Keller verzichten?
        Können Bauherren auf den Keller verzichten?
      3. Keller in: Isar Bautenschutz GmbH: Instandsetzungsverfahren für feuchte Kellerräume
        Isar Bautenschutz GmbH: Instandsetzungsverfahren für feuchte Kellerräume
        Isar Bautenschutz GmbH: Instandsetzungsverfahren für feuchte Kellerräume
      4. Keller in: Wenn Bauherren selbst Hand anlegen: Geld spart nur, wer richtig baut
        Wenn Bauherren selbst Hand anlegen: Geld spart nur, wer richtig baut
        Wenn Bauherren selbst Hand anlegen: Geld spart nur, wer richtig baut
  5. Kurz erklärt: Ziegel

    Ein Ziegel ist ein rechteckiger Block aus Ton, der zum Bau von Mauern, Dächern und anderen Strukturen verwendet wird. Es gibt verschiedene Arten von Ziegeln wie Mauersteine, Backsteine oder Klinker, die je nach Bedarf ausgewählt werden können.

    1. Synonyme für Ziegel: Backstein, Mauerstein, Tonziegel, Klinker, Ziegelstein
    2. "Ziegel" in diesem Text hervorheben / markieren
    3. "Ziegel" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Ziegel in: Poroton: Mit Planziegel wirtschaftlich bauen
      Poroton: Mit Planziegel wirtschaftlich bauen
      Poroton: Mit Planziegel wirtschaftlich bauen
    2. Ziegel in: Rissreparatur: Wie funktioniert es?
      Rissreparatur: Wie funktioniert es?
      Rissreparatur: Wie funktioniert es?

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Zusammenfassung: Kurztext, Schwerpunktthemen, Schlagworte und Suchmaschinen-Links zum Thema: Poroton: Ein Zimmer im Erdreich - behaglich und trocken

Kommentarfunktion: Ihre Erfahrungen, Anmerkungen und Kommentare bzgl. des Themas "Poroton: Ein Zimmer im Erdreich - behaglich und trocken"

* Kommentar, Name und E-Mail-Adresse sind Pflichtfelder. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich!

Google-Leistungsdiagnostik / PageSpeed Insights / Core Web Vitals-Bewertung Google-Leistungsdiagnostik / PageSpeed Insights / Core Web Vitals-Bewertung dieser Seite - Stand: 07.05.2024

Zur Information: Google speichert die Testergebnisse leider nur für 4 Wochen. Wir bemühen uns, die Testergebnisse regelmäßig zu aktualisieren, auch wenn sich der Seiteninhalt nicht ändert, können dies jedoch nicht immer gewährleisten. Sie haben jedoch die Möglichkeit, und den Test selbst durchzuführen.

Mobil und Computer: Leistung | Barrierefreiheit | Best Practices | SEO
Leistung | Barrierefreiheit | Best Practices | SEO
Google-Leistungsdiagnostik - Mobil und Computer

Auffindbarkeit bei Suchmaschinen
Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Startpage Yahoo! Yandex

Entdecken Sie weitere informative Pressebeiträge