BAU.COM

 Relevante Schwerpunktthemen: Fassade Heizkosten Innendämmung Planplatte Sanierung Wärmedämmung

Wärmedämmung alter Fassaden mit YTONG-Planplatten

Wärmedämmung alter Fassaden mit YTONG-Planplatten - Bild: YTONG
Bild: YTONG

Wärmedämmung alter Fassaden mit YTONG-Planplatten. Häufig trifft man bei alten Häusern auf so schlechte Wärmedämmungen, dass der Garten gut mitgeheizt werden könnte. Die Folgen dieser Situation sieht man an der Heizkostenabrechnung: Ein Verbrauch von 30 Litern pro m2 und Jahr ist keine Seltenheit. Der dadurch verursachte Umweltschaden ist immens.

Such-Hilfen: Klicken Sie die Wörter an, die für Sie wichtig sind. Diese werden dann im Text markiert und sind dadurch leichter zu erkennen.

Bauherr Frage Heizkosten Innendämmung Planplatte Sanierung Wärmedämmung YTONG YTONG-Planplatte Bauherr

Inhalt und Schnellsprungziele

Sanierung mit Wärmedämmung

Spätestens also, wenn ein altes Haus einer gründlichen Sanierung unterzogen wird, sollte auch an eine bessere Wärmedämmung gedacht werden. Bei einer ganzen Reihe von Sanierungsmaßnahmen ist die Anwendung der heute gültigen Wärmeschutzverordnung sogar gesetzlich vorgeschrieben. Die komplizierten Regelungen im einzelnen kennt der Architekt. Allerdings ist kein Bauherr gut beraten, wenn er nach der Lücke im Gesetz sucht, denn die hohen Heizkosten bleiben ihm dann für Jahre.

Wärmedämmung von außen und innen

Normal verputzte Häuser lassen sich auf vielfältige Art nachträglich von außen dämmen. Dabei können - beispielsweise mit dem YTONG-Thermopanzer - auch der Schall- und Brandschutz gleichzeitig verbessert werden. Ganz anders stellt sich die Aufgabe, wenn es gilt, schöne alte Häuser oder Fachwerkfassaden zu erhalten. Dann kommt nur eine Innendämmung in Frage.

Vorteile von YTONG-Planplatten

Da Luft hervorragend dämmt und nichts kostet, bietet sich die hinterlüftete Innenschale aus hochwärmedämmenden YTONG-Planplatten an. Vor Beginn einer solchen Baumaßnahme sollte auf jeden Fall der Fachmann befragt werden, denn nicht nur Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz müssen neu berechnet werden, auch statische Fragen sind zu prüfen. Da der Porenbeton YTONG im Vergleich zu anderen massiven Wandbaustoffen jedoch leichter ist, sind kaum Probleme zu erwarten.

Verarbeitung der YTONG-Planplatten

Sind alle bautechnischen, bauphysikalischen und baurechtlichen Fragen geklärt, kann der Bauherr selbst aktiv werden. Denn die YTONG-Planplatten lassen sich leicht verarbeiten. Lediglich die unterste Steinreihe wird zum Ausgleich der Bodenunebenheiten in eine Mörtelschicht gesetzt. Danach werden die Platten mit Dünnbettmörtel verbunden. Paßstücke für die schrägen Fensterlaibungen und die Anschlüsse an altes Balkenwerk können mit einer Porenbetonsäge millimetergenau gesägt werden. Schlitze für Elektroleitungen werden mit dem Rillenkratzer problemlos herausgearbeitet, mit speziellen Aufsätzen für den Bohrer werden die Löcher für Schalter- und Steckdosen passend gebohrt. Für die Fertigstellung der Wand hat der Bauherr dann alle Möglichkeiten vom Fliesen übers Tapezieren bis zum Rohputz.

Energieeffizientes Bauen und Wohnen: Ein zukunftssicherer Trend

Mit hochwärmegedämmten Fenstern, einer guten Dämmung des Dachs und einer leistungsstarken Heizungsanlage verbraucht ein solches Haus höchstens noch ein Drittel der früher benötigten Heizenergie. Und der Bauherr kann gelassen abwarten, was die Zukunft bringt. Ob steigende Energiepreise oder eine spezielle Öko-Steuer auf Heizenergie wer wenig verbraucht, ist kaum davon betroffen.

Sanierung der Außenwand: Verbesserung der Wärmedämmung durch innovative Materialien

Die Luftschicht und eine Innenschale aus 11,5 cm dicken YTONG-Planplatten verbessern die Wärmedämmung der alten Außenwand entscheidend. Selbstverständlich werden die einfach verglasten Fenster auch noch ersetzt.

Direktkontakt zu: Xella Deutschland GmbH

Bei Fragen, Anregen oder Wünschen können Sie gerne Kontakt zu Xella Deutschland GmbH aufnehmen:

Logo von BauKI BauKI: Innovatives Miteinander und gemeinsam mehr erreichen

Verantwortlich für BauKI

Verantwortlich für Foto / Logo von  BauKI BauKI
Prof. Dr. Partsch

Prof. Dr. Gerhard Partsch
Adolph-Kolping-Str. 3a
86199 Augsburg

Tel: +49 (0)821 / 9987-420
Fax: +49 (0)821 / 9987-421

oder

Logo von BauKI BauKI-generierte Fragen und Antworten / FAQ (Frequently Asked Questions) zu "Wärmedämmung alter Fassaden mit YTONG-Planplatten"

Aus dem Pressetext "Wärmedämmung alter Fassaden mit YTONG-Planplatten" ergeben sich unter anderem folgende Fragestellungen und Antworten:

  1. Warum sollte ich in eine bessere Wärmedämmung investieren?

    Eine bessere Wärmedämmung kann Heizkosten senken und die Umwelt schonen. Insbesondere bei alten Häusern mit schlechter Wärmedämmung kann der Verbrauch von Heizenergie und damit auch der Umweltschaden immens sein.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  2. Was ist eine hinterlüftete Innenschale aus YTONG-Planplatten?

    Eine hinterlüftete Innenschale aus YTONG-Planplatten ist eine Möglichkeit, eine Innendämmung bei der Sanierung von alten Häusern durchzuführen. Dabei wird eine Schale aus YTONG-Planplatten hinterlüftet angebracht, um eine gute Wärmedämmung zu erzielen.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  3. Wie werden YTONG-Planplatten verarbeitet?

    YTONG-Planplatten sind einfach zu verarbeiten. Die unterste Steinreihe wird in eine Mörtelschicht gesetzt, danach werden die Platten mit Dünnbettmörtel verbunden. Paßstücke für die schrägen Fensterlaibungen und die Anschlüsse an altes Balkenwerk können millimetergenau gesägt werden. Schlitze für Elektroleitungen werden mit dem Rillenkratzer herausgearbeitet, und Löcher für Schalter- und Steckdosen passend gebohrt. Für die Fertigstellung der Wand hat der Bauherr dann alle Möglichkeiten vom Fliesen übers Tapezieren bis zum Rohputz.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  4. Warum ist es wichtig, bautechnische, bauphysikalische und baurechtliche Fragen zu klären?

    Bevor eine Innendämmung mit YTONG-Planplatten durchgeführt wird, sollten bautechnische, bauphysikalische und baurechtliche Fragen geklärt werden. Nicht nur Wärme-, Feuchte-, Schall- und Brandschutz müssen neu berechnet werden, auch statische Fragen sind zu prüfen.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  5. Wie energieeffizient ist ein Haus mit einer guten Wärmedämmung?

    Ein Haus mit einer guten Wärmedämmung, hochwärmegedämmten Fenstern und einer leistungsstarken Heizungsanlage hat nicht nur den Vorteil, dass es umweltfreundlicher und nachhaltiger ist, sondern auch finanziell vorteilhaft für den Eigentümer. Die Heizkosten können um bis zu zwei Drittel reduziert werden, was langfristig gesehen eine enorme Einsparung darstellt. Zudem steigt der Wert des Hauses, da eine gute Wärmedämmung ein wichtiger Faktor bei der Bewertung von Immobilien ist.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  6. Wie lange dauert es, eine Innendämmung mit YTONG-Planplatten durchzuführen?

    Die Dauer einer Innendämmung mit YTONG-Planplatten hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Größe der zu dämmenden Fläche und der Anzahl der benötigten Platten. In der Regel dauert die Verarbeitung der Planplatten jedoch nicht besonders lange, da sie sich leicht und schnell verarbeiten lassen. Es ist jedoch ratsam, vor Beginn der Arbeiten einen Fachmann zu Rate zu ziehen, um eine genaue Einschätzung der benötigten Zeit zu erhalten.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  7. Welche Vorteile hat eine Innendämmung im Vergleich zur Außendämmung?

    Eine Innendämmung ist insbesondere bei historischen oder denkmalgeschützten Gebäuden eine geeignete Option, da die Fassade in diesem Fall erhalten bleiben kann. Zudem ist eine Innendämmung oft kostengünstiger als eine Außendämmung und kann schneller durchgeführt werden. Auch können bei einer Innendämmung die Dämmstoffe besser geschützt werden, da sie nicht der Witterung ausgesetzt sind.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  8. Wie viel Geld kann durch eine bessere Wärmedämmung gespart werden?

    Eine verbesserte Wärmedämmung kann zu erheblichen Einsparungen bei den Heizkosten führen. Wie viel Geld genau gespart werden kann, hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Art der Heizung und der Dämmung, der Größe des Hauses und dem Heizverhalten der Bewohner. In der Regel können die Heizkosten jedoch um bis zu zwei Drittel reduziert werden.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

  9. Kann eine Innendämmung auch zu Feuchtigkeitsproblemen führen?

    Eine Innendämmung kann unter bestimmten Umständen zu Feuchtigkeitsproblemen führen, insbesondere wenn sie nicht fachgerecht durchgeführt wird. Feuchtigkeit kann sich zwischen der Dämmung und der Wand sammeln und Schimmelbildung verursachen. Deshalb ist es wichtig, vor Beginn der Arbeiten eine genaue Analyse der Feuchtigkeitssituation durchzuführen und die Dämmung entsprechend auszuführen. Eine hinterlüftete Innendämmung mit YTONG-Planplatten ist eine bewährte Methode, die Feuchtigkeitsprobleme vermeidet.

    Nach weiteren Antworten suchen: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Bitte beachten Sie, dass alle generierten Fragen und Antworten keine persönliche Meinung oder Empfehlung darstellen.

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Schwerpunktthemen, Synonyme und themenbezogene Pressetexte

  1. Schwerpunktthemen: YTONG Fassade Heizkosten Innendämmung Planplatte Sanierung Wärmedämmung
  2. Kurz-Info zu: Xella Deutschland GmbH

    ... Ytong ist das Original.

    1. YTONG: https://www.ytong.de
    2. "YTONG" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "YTONG" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. YTONG in: Hausbau mit YTONG: 50.000 € beim Hausbau gespart
    2. YTONG in: Ratgeber: Wärmedämmung für effizientes Heizen und angenehme Temperaturen
    3. YTONG in: Tipps für erfolgreiche Eigenleistung am Bau: Geld sparen und Projekterfolg sichern
  3. Kurz erklärt: Fassade

    Fassade bedeutet die Außenwand eines Gebäudes, die von der Straße aus sichtbar ist und das Erscheinungsbild des Gebäudes prägt. Sie schützt das Gebäude vor Witterungseinflüssen und beeinflusst das Raumklima.

    1. Synonyme für Fassade: Außenwand, Fronthaube, Frontseite, Hauswand, Gebäudefront
    2. "Fassade" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Fassade" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Fassade in: Fassadendämmungen - Welche Möglichkeiten haben Sie?
    2. Fassade in: Für den ersten Eindruck: Fassade, Briefkasten und Beleuchtung
    3. Fassade in: Fassadengestaltung: Stuck als günstige, aber sehr effektive Lösung
      1. Fassade in: Altbausanierung - In Eigenregie oder vom Profi durchführen lassen?
  4. Kurz erklärt: Heizkosten

    Heizkosten bezeichnen die Gesamtausgaben, die für die Beheizung eines Gebäudes anfallen. Diese umfassen nicht nur die Kosten für Brennstoffe wie Gas, Öl oder Strom, sondern auch Ausgaben für Wartung, Reparatur der Heizanlage sowie Kosten für Wärmedämmung oder den Austausch von Heizkörpern. Heizkosten können je nach Energiequelle, Isolierung des Gebäudes und Heizgewohnheiten stark variieren.

    1. Synonyme für Heizkosten: Heizausgaben, Heiznebenkosten, Energiekosten, Wärmekosten, Heizrechnung
    2. "Heizkosten" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Heizkosten" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Heizkosten in: Fassadendämmungen - Welche Möglichkeiten haben Sie?
    2. Heizkosten in: Ratgeber: Warmwasser-Bereitung, wirtschaftlich und umweltschonend
    3. Heizkosten in: Mit Sanierung alte Häuser zukunftsfähig machen
      1. Heizkosten in: Schwimmhallen-Ausbau früher und heute
      2. Heizkosten in: 20 Fragen und Antworten zum sicheren Schwimmhallen-Ausbau
  5. Kurz erklärt: Innendämmung

    Innendämmung bezeichnet die Isolierung von Gebäudewänden, Decken oder Böden, um Wärmeverluste zu minimieren. Dabei werden Materialien wie Dämmplatten oder -matten in Innenräumen angebracht.

    1. Synonyme für Innendämmung: Innendämmstoffe, Dämmung, Dämmmaterial, Dämmplatte, Dämmungsmaterial
    2. "Innendämmung" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Innendämmung" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Innendämmung in: Ratgeber: Außendämmung oder Innendämmung - was ist die richtige Wahl für Ihr Haus?
    2. Innendämmung in: Ratgeber: Dampfsperre im Haus: Schutz und Einsparungen durch richtige Verwendung
    3. Innendämmung in: Dämmstoffe - Welches Material ist das richtige für mich?
      1. Innendämmung in: 20 Fragen und Antworten zum sicheren Schwimmhallen-Ausbau
  6. Kurz erklärt: Planplatte

    Eine Planplatte ist eine Platte aus Gips oder Gipsfaser, die im Trockenbau eingesetzt wird. Sie dient zur Verkleidung von Wänden oder Decken und kann auch als Untergrund für Fliesen oder Tapeten verwendet werden.

    1. Synonyme für Planplatte: Gipsplatte, Trockenbauplatte, Rigipsplatte, Gipsfaserplatte, Lehmplatte
    2. "Planplatte" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Planplatte" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
  7. Kurz erklärt: Sanierung

    Sanierung bezeichnet die umfassende Erneuerung oder Reparatur von Gebäuden, Anlagen oder anderen Strukturen. Dies kann die Instandsetzung oder Modernisierung von vorhandenen Elementen oder die vollständige Wiederherstellung umfassen. Sanierungsmaßnahmen können erforderlich sein, um Schäden zu reparieren, die Nutzungsdauer zu verlängern oder die Energieeffizienz zu verbessern.

    1. Synonyme für Sanierung: Renovierung, Restaurierung, Modernisierung, Instandsetzung, Reparatur, Erneuerung, Aufarbeitung, Wiederherstellung, Überholung, Refurbishment.
    2. "Sanierung" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Sanierung" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Sanierung in: Kachelofen sanieren: Was sind die Optionen?
    2. Sanierung in: Dachstuhl sanieren für mehr Energieeffizienz: Eine praktische Anleitung
    3. Sanierung in: Altbausanierung - In Eigenregie oder vom Profi durchführen lassen?
      1. Sanierung in: Terrasse sanieren: Diese Möglichkeiten es gibt
      2. Sanierung in: Haus Sanierung - Machbar mit diesen Tipps
      3. Sanierung in: Energieeffizientes Haus: Darauf kommt es an!
      4. Sanierung in: Darauf sollten Sie bei einer Bestandsimmobilie achten
      5. Sanierung in: Eine Million Wasserschäden pro Jahr in Deutschland: Was Sie über die Sanierung wissen müssen
      6. Sanierung in: Perlite: Trittschall ade!
      7. Sanierung in: Optimal für Neubau und Sanierung - Das PREFA-Langzeitdach
      8. Sanierung in: Mit Sanierung alte Häuser zukunftsfähig machen
      9. Sanierung in: Isar Bautenschutz GmbH: Instandsetzungsverfahren für feuchte Kellerräume
      10. Sanierung in: Renovierung denkmalgeschützter Immobilien
      11. Sanierung in: Wie Sie den Hausbau richtig finanzieren
  8. Kurz erklärt: Wärmedämmung

    Wärmedämmung bezieht sich auf den Prozess der Verringerung des Wärmeverlusts innerhalb eines Gebäudes. Dazu werden spezielle Materialien eingesetzt, um die Wärmeübertragung zu minimieren, was zu einer verbesserten Energieeffizienz und Kosteneinsparungen führt.

    1. Synonyme für Wärmedämmung: Isolierung, Dämmung, Wärmeisolierung, Wärmedämmstoff, Wärmeabschirmung
    2. "Wärmedämmung" in diesem Text hervorheben / gelb markieren
    3. "Wärmedämmung" in "A-Z der Presse-Themen" suchen
    1. Wärmedämmung in: Ratgeber: Wärmedämmung für effizientes Heizen und angenehme Temperaturen
    2. Wärmedämmung in: Die besten Materialien für den Bau deines energieeffizienten Wintergartens
    3. Wärmedämmung in: Ratgeber: Wärmedämmung unterm Dach - Tipps zur Dicke und Dichtigkeit
      1. Wärmedämmung in: 20 Fragen und Antworten zum sicheren Schwimmhallen-Ausbau
      2. Wärmedämmung in: Thermische Analyse im Hausbau: Wie du Wärmeleitfähigkeit und Dämmwerte optimierst
      3. Wärmedämmung in: Dämmstoffe - Welches Material ist das richtige für mich?
      4. Wärmedämmung in: Dachstuhl sanieren für mehr Energieeffizienz: Eine praktische Anleitung
      5. Wärmedämmung in: Ratgeber: Absolute und relative Luftfeuchte - Ursachen für Feuchteschäden in Wohnräumen
      6. Wärmedämmung in: Ratgeber: Wärmespeicherung - Tipps zur optimalen Nutzung
      7. Wärmedämmung in: Ratgeber: Wärmebrücken vermeiden und Bauschäden verhindern
      8. Wärmedämmung in: Fassadendämmungen - Welche Möglichkeiten haben Sie?
      9. Wärmedämmung in: Ratgeber: Wärmedämmglas zur Energieeinsparung
      10. Wärmedämmung in: Ratgeber: Außendämmung oder Innendämmung - was ist die richtige Wahl für Ihr Haus?
      11. Wärmedämmung in: Schwimmhallen-Ausbau früher und heute
      12. Wärmedämmung in: Für den ersten Eindruck: Fassade, Briefkasten und Beleuchtung

Foto / Logo von  BauKI BauKI-generierte Zusammenfassung: Kurztext, Schwerpunktthemen, Schlagworte und Suchmaschinen-Links zum Thema: Wärmedämmung alter Fassaden mit YTONG-Planplatten

Schwerpunktthemen: YTONG Fassade Heizkosten Innendämmung Planplatte Sanierung Wärmedämmung

Schlagworte: Bauherr Frage Heizkosten Innendämmung Planplatte Sanierung Wärmedämmung YTONG YTONG-Planplatte

Suchmaschinen-Links zum Thema: Wärmedämmung alter Fassaden mit YTONG-Planplatten

Kommentarfunktion: Ihre Erfahrungen, Anmerkungen und Kommentare bzgl. des Themas "Wärmedämmung alter Fassaden mit YTONG-Planplatten"

* Kommentar, Name und E-Mail-Adresse sind Pflichtfelder. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlich!

Google-Leistungsdiagnostik / PageSpeed Insights / Core Web Vitals-Bewertung Google-Leistungsdiagnostik / PageSpeed Insights / Core Web Vitals-Bewertung dieser Seite

Core Web Vitals-Bewertung
Mobil und Computer: Leistung | Barrierefreiheit | Best Practices | SEO
Leistung | Barrierefreiheit | Best Practices | SEO
Google-Leistungsdiagnostik - Mobil und Computer

Auffindbarkeit bei Suchmaschinen
Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Presse-Umlauffunktion